a firm regulated by RICS

IFRS/IAS 16

IAS 16 ist eine buchhalterische Massregel in IFRS und macht 2 buchhalterische Muster möglich.

1. Das Kostenmodell wobei man Aktiv nach Selbstkostenpreis minus kumulativen Abschreibungen und speziellen Wertverluste taxiert (IAS 16.30)

2. Das Neubewertungsmodell wobei man Aktiv nach einem neubewertetem Betrag gebucht wird, nämlich nach Realwert an dem Datum der Neubewertung minus Abschreibungen und spezielle Wertverluste unter der Bedingung, dass man den Realwert zuverlässig bestimmen kann. (IAS 16.31)

Eine Realwertbestimmung/fair value Ermittlung erfordert die Widerspiegelung des Marktwerts und deshalb ist, wenn Marktumstände sich ändern, Anpassung notwendig.

Spezielle Kenntnisse um Taxationen von Betriebsmitteln gegen Realwert zu bewerten sind meistens bei unseren RICS und Federation TMV zertifizierten Taxatoren da. Auch benutzt man unser Netz von Sachverständigen um die richtige Bewertung fest zu stellen.

© 2018 Timbre Taxaties, alle Rechte vorbehalten